Pleund: Herkömmlicher Freund im eigentlichen platonischen Sinne.

Friebe: Partner in einer frischen Liebesbeziehung, mit dem man quasi „zusammen“ ist.

Fratte: Partner, mit dem man eine eheähnliche Beziehung führt, also zusammen lebt und/oder gemeinsame Kinder hat.

Fumpel: Kumpel, mit dem man auch mal ganz unverbindlich ins Bett steigen kann.

Verlumpel: Pleund, der eigentlich lieber Friebe oder Fumpel wäre.

Gelumpel: Gegenstück dazu, also der Pleund eines Verlumpels.

Verfumpel: Pleund, der sich als Verlumpel outete, und mit dem man sich in einem unbedachten Moment auf sexuelle Handlungen eingelassen hat, was man einen Tag später bereut.

Frex: Ehemaliger Fratte oder Friebe, der mit der Zeit zum Pleund wurde.

Schlex: Ehemaliger Fratte oder Friebe, der mit der Zeit zum Fumpel wurde.

Schrumpel: Pleund, der theoretisch auch Friebe sein könnte, wenn er nicht so alt wäre. (Merke: Viele Schrumpel sind Verlumpel)

Schwumpel: Pleund eines Homosexuellen.

Pumpel: Pleund oder Friebe, der mehr Kohle hat, als man selbst.

Alf Ator




    Suche:   








sitemap