Was ist los mit unseren LINKEN?

Ist das die Welt die man Multikulti nennt- und die in Österreich gelebt werden soll?

Fast 5000 Zwangskinderehen wurden jetzt registriert.

Viele LehrerInnen im Land beklagen, dass viele Mädchen (Migranten) aus Tscheschenien oder Türkei und anderen islamischen Ländern zwangsverheiratet werden.

Oft wurden diese Mädchen mit Migrationshintergrund schon in Österreich geboren. Doch das ändert nichts an der denkweise ihrer Eltern.

Die 14 bis 15 jährigen Mädchen kommen zwangsverheiratet aus den Sommerferien zurück in die Schulen.

Obwohl Zwangsheirat eine Straftat ist, für die bei einer Verurteilung bis zu fünf Jahre Haft drohen (§ 106/1/3 StGB), schätzen Expert/innen, dass in Österreich jährlich um die 200 Mädchen und junge Frauen von Zwangsheirat betroffen sind.

Was geht wohl vor in einem jungen Mädchen mit 14 Jahren, dass Zwangsverheiratet wird.?

Da wird bewußt die Jugend dieser jungen Mädchen zerstört.

Doch die LINKEN finden das anscheinend bunt und sehr multikulti.

Das gefällt auch nur dummen weißen Arschlöchern von Frauen und Männern. Wie Dumm muss man sein und wie abgebrüht dies alles zu ignorieren?




    Suche:   








sitemap